Paul und Paula
von Martin Kordic

Regie:   Antje Thoms

Mit:  

Martine Schrey

Benjamin Steinhoff

Zufällig treffen Paul und Paula, beide fünfzehn Jahre alt, aufeinander. Paul schlägt sein Zelt in Paulas Vorgarten auf. Beide erzählen eine Menge, beide wollen anders sein als sie es sind, anders auch als der andere. In Wahrheit sind sie stärker miteinander verbunden, als sie geahnt hätten. 

„Es gibt Dinge, über die darf man nicht reden... Wenn man sie ausspricht hat man sie losgelassen... und... dann sind sie weg.“ - Paul -

Der Autor, geboren 1983, aufgewachsen zwischen Mannheim und Mostar/BiH, war Teilnehmer an der Textwerkstatt Junges Nationaltheater Mannheim und assistierte am dortigen Kinder- und Jugendtheater in der Regie. Seit Herbst 2004 studiert er kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim.
 

IMG_7029 (200 x 133)

IMG_7038 (200 x 133)

IMG_7037_PS (200 x 133)

IMG_7028_PS (200 x 133)
(Fotos: Daniel Coenen)